Funktionen der Fenster

Im uns umgebenden architektonischen Raum sind die Fenster… überall. Auch ein “Haus ohne Griffe” wird ein Haus mit Fenstern sein. Lassen Sie uns einfach annehmen, dass es ein Haus ohne Fenster nicht gibt. Fenster sind ein häufig verwendeter Gebrauchsgegenstand. Vielleicht ist es gerade diese Gewöhnlichkeit, die uns so selten über die Funktionen nachdenken lässt, die sie in Gebäuden erfüllen. Das Öffnen und Schließen ist für die meisten von uns ausreichend.

Die Hausfrauen würden auch sagen, dass sie sauber sein sollten. Es stimmt, Fenster sollten sich öffnen, schließen, kippen und schieben lassen, und sie sollten sauber sein, aber ist das alles? Keineswegs. Die tatsächliche Funktion eines Fensters muss ein wenig anders definiert werden, indem man das Umfeld, in dem es sich befindet, umfassender betrachtet. Wenn Sie sich das folgende Bild ansehen, können Sie selbst sehen, was für Phänomene die Fenster bewältigen müssen, um den Komfort unserer Häuser und Wohnungen zu gewährleisten.

Der Hauptfeind der Fenster sind … Kräfte der Natur. Sonneneinstrahlung, Temperatur, Wind, Regen, innere Luftfeuchtigkeit und sogar die Schwerkraft! Alle diese Erscheinungen wirken mehr oder weniger stark auf jedes Fenster ein, sobald es in die Wände des Gebäudes eingebaut wurde.

Auf das Auftreten dieser Phänomene haben wir keinen großen Einfluss, aber wir möchten auch nicht, dass sie sich negativ auf die Lebensbedingungen in unseren Häusern auswirken. So entdecken wir die grundlegende Funktion eines jeden Fensters. Sie soll das Innenklima wirksam vom Außenklima (Wetterbedingungen) trennen. Die weiteren Funktionen, die wir gleich erwähnen werden, scheinen nur eine Ableitung der wichtigsten zu sein, und ein wenig von den individuellen Erwartungen der Benutzer. Welche sind das? Schauen wir uns das Bild noch einmal an. Es ist klar, dass das Fenster neben der Trennung der Klimazonen auch den Nutzern dienen sollte:

Angemessene Wärmedämmung.

Angemessene Schalldämmung.

Die richtige Dichtheit der Fensteröffnung.

Die richtige Menge an Tageslicht.

Die richtige Luftmenge, damit die Lüftung richtig funktioniert.

Das richtige Sicherheitsniveau für Leben, Gesundheit und Eigentum.

Das geeignete Niveau der Übertragung von Lasten, die aus den auf das Fenster wirkenden Kräften stammen, auf die Gebäudestruktur.

Wie Sie feststellen können, ist ein Fenster ein multifunktionales Bauprodukt. Darüber hinaus können wir ohne Zweifel sagen, dass jedes ordnungsgemäß hergestellte PVC-Fenster, wenn es richtig in den Fensterrahmen eingebaut wird, alle genannten Funktionen erfüllen wird. Sind damit alle Fenster gleich? Das stimmt nicht. Zwar trennt uns jeder von ihnen beispielsweise von der Lärmquelle, aber einige bieten einen besseren, andere einen schlechteren Schallschutz.

Ähnlich ist es mit der Begrenzung des Wärmeverlustes oder der Einbruchsicherheit. Inwieweit ein Fenster die verschiedenen ihm zugeschriebenen Funktionen erfüllt, hängt von seinen spezifischen funktionalen Eigenschaften ab, und über das gewünschte oder erforderliche Niveau dieser Eigenschaften für ein bestimmtes Gebäude sollte der Architekt oder Bauherr, der die Fenster kauft, in jedem Einzelfall entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert